Freitag, 22. April 2016

Unser Herr Ausgeber brüllt rum: Wir saufen uns das Theater schön

Mit der Facebook-Seite von "Wir sind Augsburg - Wir saufen uns das Theater schön" sollen neue Mitglider für den trink- und spendierfreudigen Club gesammelt werden. Die Freundeszahl wächst enorm.

Natürlich hat unser Herr Ausgeber Arco Blöd mal wieder eine gute Idee im totalen Suff entwickelt: "Wir sind das Theater!",  schrie er rum bei einer Stammtischdiskussion mit seinen blödgesoffenen Kumpels über die paar Millionen, die uns der Neubau des Augburger Theaters kosten soll.  "Wir müssen die Augsburger Kultur retten!", schrie dieser Blöd-Mann weiter.

"Wir sind doch alles arme Schweine", meinten seine Promille-Brüder daraufhin. "Sollen doch Augsburgs Millionäre, die so gerne zum Opernball latschen, die nötige Kohle spendieren!"

"Die sind doch viel zu geizig", schrie der Blöd weiter, "das sind doch erbärmliche Spar-Schwoba!". Dann kam ihm die entscheidende Idee als er der entstellten Kellnerin mit der Alkohol-Allergie an den Arsch griff: "Wir saufen uns das Theater schön!"

Schnell gründete Blöd mit seinen Saufkumpanen einen Club unter der Fahne "Wir sind das Theater!" Dessen Mitglieder wollen sich nun sozusagen das "Theater schön saufen!" Bei jedem Bier, Wein, Schnaps oder Cocktail wollen sie 1 Cent in die Sauf-Spenden-Kasse werfen.

So sollen die 100 Millionen, die die Stadt Augsburg benötigt zum Neubau des maroden Theaters schnell zusammenkommen und der bankrotten Stadt die vernichtenden Schulden ersparen.