Mittwoch, 16. November 2016

Edler Einfall: Glühweinrausch für Blinde!

Der sichere Weg für Blinde zum Glühweinrausch.

Was sind wir froh, dass wir für über 150.000 Euro durch die Augsburger Innenstadt ein Leitsystem für blinde Menschen bekommen haben. Aufwändig mit spezieller Maschine in die grauen Bodenplatten gefräst. 

Zur Weihnachtszeit in Augsburg beweist sich erst die wahre Qualität dieses Blinden-Leitsystems am Boden. Auch Blinde wollen ja ab und zu einen ordentlichen Glühweinrauch vom Christkindelesmarkt heimbringen. Dann sieht die dunkle Welt doch gleich wieder farbiger aus, gell. 

Darum hat man die Glühweinbuden beim Augsburger Christkindlesmarkt so aufgebaut, dass die durstigen Blinden ganz einfach und schnell die nächste Glühweinbude auffinden können, wenn sie den Plattenrillen mit ihrem Stock entlanglaufen.

Ja, das Augsburger Marktamt, das die Budenplätze vergibt, denkt halt mit und hat selbst nach dem erlöschen des Jahres der Barmherzigkeit noch ein bisschen Mitleid mit unseren sehbehinderten Augsbürgern. Proscht!