Dienstag, 18. Juli 2017

Neue Fahrradschrott-Anlage am Augsburger Hauptbahnhof

Jetzt ist endlich eine Lösung für die unzähligen Fahrräder am Augsburger Hauptbahnhof gefunden. Ein Fahrradverschrotter hat dort aufgemacht. Noch haben's nicht alle Radler begriffen, aber wir hoffen, das wird noch ...

Schöne Werbe-Aktion des Augsburger Radlervereins beim Augsburger Hauptbahnhof.
Aus Dank für die Verschrottungs-Aktion?

Radl einfach so abstellen an der Post ist verboten ... 


... sieht man ja ...

... aber von wem verboten?
Wer hat das Schild gemacht und hingestellt?
Und wer entfernt die Räder?
Und was kostet das dann?


Zwei Räder sind hier wohl schon entfernt worden.
Merke: Für Radler ist kein Schild zu viel.

Und noch eins!
Kann es noch deutlicher gezeigt werden, dass Augsburg bald die optimalste Fahrradstadt der ganzen Welt ist?

Schaut mal, da hinten ist der Radlschrott-Platz.

Radls drunter und drüber ... Da lacht der Verschrotter.