Dienstag, 8. Mai 2018

Bahn-Bild aus der Zukunft: Transportbüchsen bleiben


Weil der bayerische Landtag die Petition von PROBAHN für bessere Qualitätskriterien beim Zugverkehr im Raum Augsburg abgelehnt hat, dürfte den 6000 täglichen Münchenpendlern trotz einer Ausschreibung durch die BEG der unzumutbare Fuggerexpress auch für die nächsten 10 Jahre als Transportbüchse erhalten bleiben. 

Nun sucht man angeblich nach Spots um die gequälten Fahrgäste, deren Zahlen rückläufig sind, wenigstens etwas aufzuheitern.

Wir empfehlen der Bayerischen Eisenbahngesellschaft und ihrem Verbündeten, der DB-Regio Schwaben, dazu eine alte Werbepostkarte aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts: Damals waren die Autos noch klein und eng, die Eisenbahn dagegen bequem. Inzwischen ist es leider genau umgekehrt! 

Retro ist doch in, einfach traumhaft, wenn das die Zukunft wäre auf die wir seit Jahren vierfarbig und auf Hochglanz vertröstet werden, während die Gegenwart längst unzumutbar geworden ist.