Sonntag, 20. Februar 2011

Fahren am Montag die Panzer am Kö auf? Können so die Kö-Bäume gegen die Killer geschützt werden?


Bild: Morgen sollen die Bäume am Augsburger Königsplatz, kurz Kö, umgesägt werden. Allerdings wird das "Baum-Killer-Kommando" dort kein leichtes Spielchen haben.

Engagierte, aber leider manipulierte Bürger, haben am Augsburger Kö nämlich bereits Panzersperren postiert, wie auf unserem Foto deutlich zu erkennen ist.

Diese Panzersperren sollen auf Wunsch der so genannten "Wutbürger", die leider von den hiesigen Medien zu unvernünftigen Protestmassnahmen gegen die unbedingt notwendigen Naturbereinigungsaktivitäten am Kö aufgestachelt wurden, dann gegen die anrollenden Panzer der angeblichen "Baum-Killer" eingesetzt werden und die Motorsägen an ihrem schrecklichen Tun hindern!

Wir sind völlig fassunungslos was im Herzen von Augsburg passiert  und uns tief bewegt ...


- - -

Kunstwerk des Tages:

Gesehen bei der Kunstausstellung Augsburger Schüler im Rathaus.
(Beteiligt sind die Schulen: Holbein, St. Stephan, FOS Gestaltung, Maria Theresia, Anna und Jakob Fugger.)