Freitag, 7. Februar 2014

Wer hat die Augsburger Zukunft eingesperrt? Kann die Polizei helfen?


Text auf dem Schlüsselfahndungszettel:
Achtung! Derjenige, der am 04.08.2013 von diesem Schrank einen Schlüsselbund abgezogen hat, möge diesen bitte bei der nächsten Polizeidienststelle bzw. im Tiefbauamt der Stadt Augsburg, Schwimmschulstr. 15, Verkehrstechnik abgeben. Vielen Dank.



Die Zukunft, die ja endlich in Augsburg angekommen ist, wurde nicht leichtsinniger weis entsorgt. Nein, sie wurde sicher in Metallschränken verwahrt. Das Dumme ist jetzt nur, wenn man irgendwo in Augsburg die Zukunft braucht, dann kann man sie nicht rauslassen. Denn wie uns ein Zettel an einem dieser Metallschränke verrät, wurde der Schlüssel dazu verschlampt. Wer hat ihn? Wer hat ihn gesehen? Könnt Ihr uns bei der Suche nach dem Zukunfts-Schlüssel helfen?

Hier wähnte man Augsburgs Zukunft sicher verwahrt. Aber das täuscht, wenn man genauer hinschaut und mal den angeklebten Zettel konzentriert liest.