Mittwoch, 23. März 2016

Denkmal für Kulot


Nachdem schon diverse Deppen, schräge Vögel  und Kriminelle in Augsburg ein Denkmal bekommen haben, will unsere Stadtregierung nun auch für die Autorin und Illustratorin Daniela Kulot ein Denkmal aufstellen. Sie wird nicht nur weltweit mit ihren Büchern veröffentlicht, sondern hat jetzt den Preis Leipziger Lesekompass für ihr Buch "Zusammen" bekommen. Der Kulturreferent Weitzel sucht schon einen Platz für das  grosse Kulot-Denkmal.

Wir schlagen dafür das Plattenmeer am Kö vor, wo bisher das langweilige Manzu-Mädel rumsteht. Wenn dort eine bunte Kulot-Figur mit ihre Giraffen und Krokodilen hinkommt, die in der Nase bohrt, dann ist hier endlich etwas Leben in der Hütte.


Hat sie das echt verdient? Ein Denkmal für Daniela Kulot.