Samstag, 7. Mai 2016

Wird Freilichtbühne verkauft?

Der Investor mit seinem Anwalt.


Nicht abgeneigt ist die Stadt Augsburg, das Angebot eines Investors anzunehmen, der die Augsburger Freilichtbühne kaufen will. Darauf will der dann Musicals spielen und Konzerte veranstalten, die Gewinne abwerfen sollen. Ein Insider aus der Augsburger GroKo: "Dann müssten wir die Freilichtbühne nicht teuer sanieren und das Theater spielt dort ja auch nur Musicals, aber mit teuren Zuschüssen von uns."

Im Gespräch soll eine Kaufsumme von 18,8 Millionen Euro sein. Das würde natürlich in die Theater-Renovierung fließen, die dann vielleicht von der total überschuldeten Stadt geschafft werden kann ohne ruiniert zu sein.