Donnerstag, 27. Oktober 2016

Doris hats drauf


Unsere frühere Kollegin und Literatur-Fan Doris Schörder-Köpf hat sich wieder einen geschnappt. Aber keinen türkischen Strassenkehrer.

Sie kam einst aus Tagmersheim, schrieb für eine Augsburger Zeitung, verknallte sich in Augsburger Rockmusiker, ging zu Bild am Sonntag, Focus, heiratete dann Gerhard Schröder (SPD), der Bundeskanzler wurde und besuchte mit ihm den ehemaligen Augsburger Baulöwen Prof. Dr. Ignaz Walter in Siebenbrunn und machte in einem Augsburger Bierzelt Wahlkampf mit ihm. 

Nach ihrer Scheidung von Schröder, der zu den Russen (Russinnen?) ging ging sie in die Politik und wurde dort auch partnerschaftlich fündig, auch wieder im SPD-Pool, wie man jetzt lesen kann.