Mittwoch, 25. Januar 2017

Staun, staun: Eine Augsburger Partei mit riesengroßem Herz: Das ist der Beweis!

Unglaublich - aber wahr: 
Anna Tabak von WSA hat das größte Herz
aller Augsburger Politiker
!
Vorderseite des sensationellen WSA-Flyers.
Ach, wie oft haben wir uns über die Partei WSA von der langmähnigen Anna Tabak und ihren vielen hübschen Freundinnen lustig gemacht. Jetzt müssen wir einsehen, wir müssen uns ändern und vor allen Dingen uns zutiefst entschuldigen!

Der neu herausgekommene WSA-Flyer, der uns am Oberhauser Bahnhof in die Hände gedrückt wurde, beweist eindeutig: Keine Augsburger Partei hat ein größeres Herz für Obdachlose, Arbeitslose, Junkies und Alkis und sonstig unschuldig verarmte Menschen. Auch darum ist Augsburg die ärmste Stadt in Bayern.
Auf der Rückseite des Flyers können sich Augsburgs ärmste Teufel
für den leckeren Neujahrsempfang von Anna Tabaks WSA anmelden.
In vielen Augsburger Geschäften und Kneipen erhältlich.
Jeder Gast zum ersten WSA Neujahrsempfang erhält laut dem Flyer nicht nur 1 Flasche Bier, sondern auch 1 Gulaschsuppe gratis. Dazu wird ein reichhaltiges Büfett von Feinkost Wahn als Überraschung aufgebaut ... Auch ein gewisser Peter G. Rab soll sich schon dafür angemeldet haben. Sogar Vertreterinnen und Vertreter werden eingeladen.

Liebe Anna, das finden wir ganz, ganz lieb von Dir und entschuldigen uns für alle Bosheiten, die wir Dir bis jetzt angetan haben. Nun wird uns endlich klar, warum du mit deinen Mädels gebrauchte Unterwäsche auf dem Flohmarkt verkauft habt.  Und wer will keinen getragenen BH und Slip von dir und deinen heißen Girls? Dieses viele Geld nehmt Ihr von der WSA jetzt sicher her, um die leidgeplagten Menschen vom Oberhauser Bahnhof und aus anderen Augsburger Elendsvierteln wieder hochzupäppeln. Und das ohne irgendein Parteiinteresse. Wow!

So sieht das Büfett für die eingeladenen Gäate von WSA zum Neujahrsempfang aus.

Klar muss man sich darum zum WSA-Neujahrsempfang anmelden, sonst kann ja die flotte WSA-Truppe nicht die richtige Zahl der Bierflaschen und Gulaschsuppen herrichten. Wir wünschen jedenfalls der Bewegung WSA (Wir sind Armenfreunde!) viel Erfolg mit ihrer sozialsten Aktion die je eine Augsburger Partei durchgeführt hat. Super! Im schönen Augsburger Rathaus! Und nicht irgendwo in einem verkommenen Augsburger Hinterhof, wo man diese ausgegrenzten Menschen gerne verstecken will.

Vorsicht, Leute, die WSA nicht mit dieser WSA verwechseln, sonst gibts nix von der Anna.

P.S.: Den Einladungs-Flyer für den WSA-Neujahrempfang findet man in einigen Augsburger Geschäfte und Kneipen. Schnappt sie Euch und grüßt die großherzige Anna von uns!

Einladung 
zum ersten WSA-Neujahrs-Empfang:
So. 05.02.2017 um 16:30 Uhr im Oberen Flez des Augsburger Rathauses
Wir kennen keine großherzigere Politikerin wie Anna Tabak (auf dem Foto im roten Kleid) von der WSA - Wir sind Armenfreunde. Während sich andere Augsburger Politiker nur Gedanken ums neue Elefantenhaus machen, sorgt sie sich mit ihren hübschen Parteimädels um die durstigen und hungernden Menschen in unserem Augsburg. Bravo!

Die hübsche und kluge Anna Tabak hilft immer gern und nennt das dann scherzhaft
"Armenhilfe für Dumme-oder auch AfD".

- - -

Unser alkoholloser Praktikant Pjotr 

widmet der heiligen Anna dieses schöne Lied: