Donnerstag, 25. Mai 2017

Dachschaden

Neuer Kö ist schon alter Kö.

Die neue Innenstadt ist wohl nicht mehr so neu. Die ersten Schäden tauchen auf. Jetzt folgen schon Sanierungsarbeiten an der neuen Kö-Tanke: Eckbleche der Deckenverkleidung drohen runterzufallen und die Fahrgäste am Kö zu köpfen.
Jetzt werden diese Bleche über unseren Köpfen fachgerecht angeschraubt und vernietet. Entwarnung für die Fahrgäste. Uff!

Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Haben wir doch schon genug Kopflose in Augsburg."

Fahrgast-Köpfung wird gestoppt.