Dienstag, 29. Mai 2018

Mit Pfefferspray und Handschellen: Kampf um die Herrenbachbäume

Kleine Foto-Reportage vom Kampf um die Herrenbachbäume















































  



Aufruhr am Augsburger Herrenbach.
Demonstranten wollen die Fällung der Bäume am Lechkanal verhindern. Eingesetzt wurden Security-Leute, Vogelnestkontoller, Sägemaschinen, Polizei, Pfefferspray und Handschellen.

Schlimme Gerüchte:
- Es geht um Tiefgaragen voller Wasser, 
- der Naturschutzbund habe nicht eingegriffen weil vom Wasserwirtschaftsamt unterwandert ist, 
- die Kanalsanierung sei noch teurer als die Baumfällung,
- ein Kraftwerksbetreiber würde Ärger machen,
- viele neue Wohnungen beim Obi-Gelände würden nicht so gut verkauft werden können, wenn Hochwasser droht ...