Mittwoch, 6. Januar 2010

Augsburgs Architekten verspotten ihren Kollegen: Hat Einfalt-Klaus seine Sigrid-Maus an Gribl gegen einen Miniposten getauscht?

* Uns tun schon die Ohren weh, wenn wir in Augsburgs Cafés (Il Gabbiano, Dichtl, etc.) und Kneipen (Odeon, Weißes Lamm, etc.) kommen, wo die Architekten sitzen und ihre Neuigkeiten austauschen. Immer wieder hören unsere geplagten Mitarbeiter, wie selbst seriöse Architekten Hohn und Spott über ihren Kollegen Klaus Zweifalt ausgießen.

* Manche Augsburger Architekten behaupten wider besseres Wissen sogar: "Der Einfalt hat seine begehrte Frau Sigrid gegen einen Miniposten als Baukunstbeirat an den Augsburger Oberbürgermeister Gribl eingetauscht!" So "eitel sei dieser Einfalt, dass er vor keiner Schandtat zurückschreckt!"




Bild: Hat Klaus Einfalt, hier auf Platz 5, seine Frau Sigrid für den Posten bei der Stadt Augsburg eingesetzt? Bevorteilung? Verfilzung? Amtsmissbrauch? Korruption? No, no! Für diesen Posten gibts doch keine Kohle!

* Das ist doch ein Lügen-Hammer! Wir sind doch in Augsburg und nicht im Orient wo die Frauen gegen Kamele oder Ämter verkauft und verschoben werden, oder?

* Man merkt halt doch, dass die Augsburger Architekten ein neidisches Volk sind, das es ihrem kreativen und reichen Kollegen Klaus Einfalt nicht gönnen, wenn dieser den Posten eines Baukunstbeirats der Stadt Augsburg durch die Gnade von Kurt Gribl bekleiden darf.




Bild: Kann ein Mann so herzlos sein? Hat der berühmte Architekt Klaus Einfalt wirklich seine Ehefrau "an Augsburgs mächtigsten Mann" Dr. Kurt Gribl einfach "weitergereicht" - wegen einem Posten - wie manche neidischen Architekten in Augsburg behaupten? Im Gegenteil, sagen wir, aus Einfalts Umfeld haben wir nämlich vernommen, dass jemand gesagt haben soll "diesen Tausch wird der Gribl noch bereuen!" Unser Herr Ausgeber meint dazu dummerweise: "Naja, komisch, wenn ich dem Einfalt in die traurigen Foto-Augen schaue, dann tut er mir irgendwie leid. Was auch immer passiert ist!" Der Loeb ist doch noch scheinheiliger als der Zwiebl, oder?

* Völlig verlogen dürfte auch die Behauptung von einigen Datschi-Architketen sein, dass es doch einen Zusammenhang geben könnte mit dem Wechsel von Einfalts Ehegattin zu Gribl und sie somit zur Frau Oberbürgermeister mutierte. Blödsinn! Das glauben wir nicht, auch wenn manche gut informierten Architketen behaupten, dass erst der Einfalt seinen Baukunstbeirats-Posten bei der Stadt bekam und dann erst das Liebespaar Kurt & Sigrid dem Augsburg-Volk präsentiert wurde.

* "Zufall! Zufall! Zufall!" lacht da unsere ukrainische Putzfrau und bügelt ihren jüdischen Haushaltshilfekollegen kräftig durch!

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr Information über den Augsburger Baukunstbeirat:

Der Baukunstbeirat setzt sich aus stimmberechtigten und beratenden Mitgliedern zusammen.


Die 13 stimmberechtigten Mitglieder und ihre 7 Stellvertreter stammen aus dem Bereich der Architekten- und Ingenieurverbände sowie dem Berufsverband Bildender Künstler.

Der Stadtheimatpfleger und die Mitglieder der im Bauausschuss vertretenen Fraktionen sind beratend tätig.





Stimmberechtigte Mitglieder



•Aidelsburger Erika, München

•Bernhard Titus, Augsburg (Stellvertreter)

•Braun Susanne, Augsburg (Stellvertreterin)

•Decke Andreas, Zusmarshausen (Stellvertreter)

•Einfalt Klaus, Augsburg

•Felkner Michael, Waltenhofen-Oberdorf

•Glogger Thomas, Augsburg (Vorsitzender)

•Hanel Christian, Augsburg

•Homeier Prof. Jörg, München (stellvertretender Vorsitzender)

•Keller Wolfram, Augsburg

•Kiening Norbert, Diedorf

•Kleindienst Peter, Nürnberg

•Lex-Kerfers Rita, Bockhorn

•Lindermayr Patricia, Obergriesbach (Stellvertreterin)

•Meck Prof. Andreas, München (Stellvertreter)

•Rudat Jürgen, Augsburg

•Schober Petra, München

•Schrammel Hans, Augsburg (Stellvertreter)

•Tiefenbacher Harald, Augsburg

•Zuth Ulrich, Augsburg (Stellvertreter)

Beratende Mitglieder



•Hilbich Prof. Dr. Eberhard (Stadtheimatpfleger)

•Egetemeir Karin (SPD)

•Leipprand Eva (Bündnis 90 / Die Grünen)

•Rieblinger Rolf (CSU)

•Schabert-Zeidler Beate (Pro Augsburg)

Ausgeschiedene Mitglieder

Brauneis Andy,
Brocker Clemens,
Brückner Peter,
Dietz Wolfgang,
Grabow Volker,
Grassi Ludwig,
Helmer-Heichele Annemarie,
Hutner Karlheinz,
Keiner Lotharmaria,
Köhler Hannes,
Neumann Prof. Klaus,
Peck Bernhard,
Peithner Joachim,
Schrammel Dr. Stefan,
Schwendtner Alfred,
Strohmayr Alois Ludwig,
Stumpf Klaus,
Wiesner Axel




---------------------------------------
Die Welt, obgleich sie wunderlich,
ist gut genug für dich und mich.

(Wilhelm Busch - deutscher Schriftsteller und Karikaturist, 1832-1908)