Samstag, 25. Mai 2013

Ein Unterdergürtellinien-Witz, nicht nur für Fussballer ...

Die Frau mit den zwei Säcken

Eine Frau fährt mit dem Fahrrad durch Augsburg. Auf dem Gepäckträger hat sie zwei Säcke. Der eine Sack hat ein Loch, aus dem fallen dauernd Zweieurostücke raus. Da überholt sie die Polizei und stoppt sie.

"Sie verlieren laufend Zweieurostücke!" Sagt der eine Polizist zur ihr.

Die Frau erschrickt. "Da muss ich schnell den ganzen Weg zurückfahren und die Dinger einsammeln" sagt sie.

"Moment mal", wendet sich der andere Polizist ein, "Woher haben Sie das Geld eigentlich? Irgendwo geklaut?"

"Nee!", sagt die Frau, "wissen Sie, ich habe einen Schrebergarten, direkt neben dem SGL-Fußballstadion. Die Leute kommen immer und pinkeln in meinen Garten. Da habe ich mich eben mal mit der Heckenschere hingestellt und gesagt:"Entweder zwei Euro, oder ab ist er".

Die Polizisten lachen.

"Gute Idee!", sagt der eine."Aber was ist denn in dem anderen Sack?"

"Naja", sagt die Frau. "Nicht alle FCA-Fans bezahlen ..."

Achtung Augsburger Fussball-Fans, nicht in fremde Gärten bieseln!