Freitag, 28. Juni 2013

Es mal wieder historisch krachen lassen ... Oberweite und Hosenstall locken die Besucher ....



Endlich können sich die Datschis mal wieder historisch vollfressen und -saufen.

Es gibt aber auch diverse Genüsse für Ohren und Augen mit Schalmeien-Musik, witziger Gaukelei, heftigen Turnierkämpfen und alten Handwerkskünsten.
Zuerst beim Ulrichsfest in Spital- und Kirchgasse
am Samstag, 6. Juli 2013.


Aber auch vom 2. bis 11. August 2013
beim Historischen Bürgerfest in den Parkanlagen beim Roten Tor.

Bild: Hier, in der Spitalgasse, hausen die historischen Datschis.
Wie sagte schon der alte Luther:
"Warum rülpset und furzet ihr nicht, hat es auch nicht geschmacket?"

Bild: Augsburgs Historische greifen wieder an.
Bild: Im Park beim Roten Tor gehts bald wieder rund.

- - -




Wer sich auf die historischen Feste richtig einstimmen will, mit heftigen Prügeleien, einem mysteriösen Mord und deftigen Erotik-Geschehnissen, der sollte sich gleich mal den Augsburg-Krimi 
"Der Perlach-Mord" besorgen und lesen.



Die emsigen Fest-Organisatoren von der Interessengemeinschaft Historisches Augsburg locken die Besucher zu ihren Festen mit prallen Oberweiten und fett ausgepolsterten Hosenställen.