Mittwoch, 3. Juli 2013

Das Chaos breitet sich aus ...

Foto: Augsburgs Laternen leuchten jetzt schon am Vormittag.

Zwischen Lech und Wertach breitete sich das Chaos immer weiter aus. Die Übersicht zu den unzähligen Baustellen, den Umleitungen und den provisorischen Bus- und Tram-Haltestellen ist längst verloren gegangen. Die Kunden müssen zu den Geschäften und Lokalen über wacklige provisorische Brücken gehen. Die Radler radeln halt irgendwo. 

Jetzt kommt noch dazu, dass die Uhren am Perlachturm falsch gehen und seine Glocken nicht mehr aufhören zum Läuten.

Die Zuschüsse für die wohl niemals fertig werdende Mobidrehscheisse werden schon mal für das nächste Jahrhundert zu sichern versucht.

Und nun leuchten die Augsburger Laternen auch schon um 11 Uhr vormittags ....

Wahrscheinlich haben die Stadtwerke zu viel Strom in ihre Kabel eingespeist, die es sonst verreisst, wenn er nicht per Lichterzeugung abgeführt wird.