Freitag, 26. Juli 2013

Juhu - Neues Museum in Augsburg: Brauerei-Museum!

 Augusta-Bräu in der Jakober Vorstadt gehört bald als eine der letzten Augsburger Brauereien der Vergangenheit an.

 Die Augusta-Brauerei am Lauterlech, nicht weit von der Jakobskirche, soll bald abgerissen werden. Dann wird hier Platz für neue Wohngebäude neben den Schnitzenbauerm-Blocks.

Wird Peter Engelsmann nach dem Verkauf seiner Augusta-Brauerei verarmt in die Fuggerei übersiedeln müssen? 
Die heidnische Göttin Cisa auf seinen Bierflaschen hat ihm kein Glück gebracht.

Gerüchte? Abriss? Hier stehts doch klar und deutlich. Die Brauerei wird verkauft. 

 Es sollen hier noch paar Flaschen Augusta-Bier zu holen sein.

Hier beginnen schon die ersten Arbeiten für ein neues Museum in Augsburg. Peter Grab, Augsburgs grosser Gastro-Fan, von Prost Augsburg!, will nämlich in das ehemalige Gebäude von Augusta-Bräu ein Brauerei-Museum einrichten lassen.

Tolle Idee von unserem Peterle, mitten im Kommunal-Wahlkampf. Wenn jeder Augsburger Bier-Trinker ihm seine Stimme gibt, dann könnte seine zweite Wahlperiode als Bürgermeister gerettet sein und damit auch seine etwas höhere Rente.