Montag, 21. Dezember 2015

Wüste Beschimpfung: Stadtrat Arnold gegen Stadtrat Grab

Darf FDP-Stadtrat Arnold den WSA-Stadtrat Grab einen Nazi nennen?


Unsere ukrainische Putzfrau meint dazu: "Also, das Peterle ist sicher ein Bazi, aber kein Nazi, oder?"




Mit diesem Schreiben stieg Peter Grab von der WSA 
in das rechtspopulistische mirgrantenfeindliche Polit-Bett der AfD.
Bekommt Grab dadurch mehr Geld oder will er nur als Polit-Genie die AfD retten?


- - -


Gemeinsames Programm WSA/AfD
"Wir, die Stadträte Markus Bayerbach, Thorsten Kunze und Peter Grab sind aus der Fraktion AfD, bzw. Der Ausschussgemeinschaft Pro Augsburg/WSA ausgetreten und bilden mit sofortiger Wirkung eine Ausschussgemeinschaft AfD/WSA.

Als Sprecher der neuen Ausschussgemeinschaft fungiert Markus Bayerbach.

Hiermit beantragen wir Mitgliedsänderungen bei den Ausschuss-, Werkausschuss-, Verwaltungsrat- und Beirat-Besetzungen entsprechend der beigefügten Tabelle.

In der weiteren Anlage finden Sie das gemeinsame Programm unserer Ausschussgemeinschaft.

Hinsichtlich der Sitzordnung im Stadtrat beantragen wir, dass wir bereits in der Stadtratsitzung am 29.7.2015 alle drei nebeneinander sitzen, gegebenenfalls in der letzten Reihe, in der bisher die AfD-Fraktion saß."


Dieser Antrag ging am 22.07.2015 im Referat OB ein.

Warum rückt Markus Arnold Peter Grab in die Nähe der NPD?