Freitag, 26. Februar 2016

Datschi-Radler sollen Autos nicht stören


So werden die Radler von der Straße gelockt.

Damit auch endlich die Auto-Stadt Augsburg kommt, hat sich unsere Stadtregierung ein raffiniertes Radfahrer-Weglock-Programm ausgedacht. Man bietet nun für die Radler gratis Kuchen und Kaffee an, damit sie von der Straße herunterkommen und die Autos endlich wieder freie Bahn haben.

Unsere Ukrainische Putzfraumeint dazu. "Sind wir doch mal ehrlich, mit was macht man bessere Geschäfte in Augsburg? Mit Autosalons oder Fahrradläden, mit Straßen oder mit Radwegen, mit Tankstellen und Autowerkstätten oder mit diesem komischen Bikekitchen für diese Radlkasperl?"