Mittwoch, 16. März 2016

Wer ist die heldenhafte Dame, die sich gegen den Freilichtbühnen-Krawall wehrt?

Endloser Lärm auf der Freilichtbühne zerstört den Ruf Augsburgs als Stadt der Ruhe.

Auf der Augsbuger Freilichtbühne soll es nach dem Wunsch einer einzigen tapferen Augsbürgerin nicht mehr so viel Krach geben. Die Aufführungen des Theaters werden darum beschränkt, aber auch die krawalligen Musikveranstaltungen privaterVeranstalter mit Punklärm von Abba und Haindling werden völlig verboten. Super!

Augsburg muss die Stadt der Ruhe bleiben!

Krachfach-Leute in Augsburg munkeln, das sei nur eine Ausrede der Stadt Augsburg, denn diese Dame, die gegen den Krach auf der Freilichtbühne prozessieren will, sei schon weggezogen.

Die Freiichtbühne sei nämlich ineinem verwahrlosten und desolaten baulichen Zustand und darum sei in der kommenden sauteuren Theatersanierung ürbrig um diesen Zustand zu verbessern. 

Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Wer kommt denn auf so komische Vermutugen?"