Sonntag, 26. Juni 2016

Mach dir keine Sorgen - Unser Simmi lebt noch ...


Unser Simmi geht mal wieder zu Tante Emma shoppen. An der Kasse wundert ihn der etwas hohe Betrag für seinen Einkauf doch ein bisschen.

Ja, was hat denn der Hobby-Koch Simmi alles im Einkaufswagen um sich leckere Gerichte zuzubereiten? Viele Augsbürger kennen ihn ja noch als Wirt im Grünen Bäumle, wo seine Kochkünste viele Gäste anlockten.
Neulich hat man Augsburgs beliebtesten Radio-Moderator aller Zeiten, Michael "Simmi" Symolka mal wieder ein bisschen shoppen sehen. Lauter leckere Sachen legte er sich dabei in seinen Einkaufswagen. Vor einigen Monaten wurde er noch im Bayeischen Fernsehen als der ärmste Bürger in Bayerns ärmster Stadt, Augsburg, den Zuschauern präsentiert. 

Michael "Simmi" Symolka wurde auch als Autor bekannt. Er gehörte zur Dichtergruppe des Magazins "Sprachlos". Er verfasste den Gedichtband "Innereien" und durfte das berühmte "Hippie-Lexikon" verfassen. Darum war er auch schon mindestens 47 Jahre nicht mehr beim Frisör. 

Viele seiner ehemaligen Freunde, Freundinnen und Kollegen machten sich nach der Fernsehsendung, in der er von Schicksalsschlägen (junge Weiber?) berichtete, die ihn runiniert hatten, daraufhin große Sorgen um ihn. Aber die können nun beruhigt sein. Unser Simmi lebt noch und kocht sich die leckersten Menüs. Diese transportiert er dann mit seinem Radl in sein Quartier im Georgsviertel. 

Obwohl er von diversen Traumatas geplagt wird, bezeichnet er sich als einen "Depressiven, der alles positiv sieht." 

Mehr Information zu Michael "Simmi" Symolka im Augsburg-Wiki.