Donnerstag, 15. September 2016

Supergeheim: Wir enthüllen: Neue Schönheitshülle für das halbfertige FCA-Stadion


Angeblich soll das FCA-Stadion schwer verschönert werden.
Aluminium-Röhren mit farbigen LED-Lichtern sollen das bringen.
Ist das eine Idee der Stadion-Architekten Titus Bernhard und Walter Kögl?

Lange hat es gedauert, aber jetzt soll die Augsburger Graffiti-Combo "Die Bunten" die graue unfertige Betonhülle des Augsburge FCA-Stadions in eine wunderschöne Ansicht verwandeln. Nötig sind dazu nach Angaben der Graffiti-Macher rund 2.554.433.122 Spraydosen. Wir sind gespannt was da draus wird und ob die ganze Welt mal wieder auf uns tolle Datschiburger schaut. Wir halten das ganze für eine unwahres Gerücht.

Soll noch schöner werden als das Schatzkästlein Augsburger Eisstadion.

Angeblich will der Sponsor WWK (Wir Wollen Klasse!) die Verschönerung bezahlen. Einige Geschäftspartner sollen gesagt haben: "Euer Stadion schaut ja aus wie ein Atombunker. Braucht ihr den um euch vor euren Kunden zu verstecken?"


In der Süddeutschen Zeitung vom 15.09.20166 wird dazu mehr verraten.