Samstag, 28. Januar 2017

Augsburger Magazin gegen Augsburger Band! Wummsbuimms!!!


Das ist die Kampfansage des Augsburger Monats-Magazins "Neue Szene" gegen die berühmt-berüchtigte Augsburger Band "Impotenz". In Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendring und dem Deutschen Gewerkschaftsbund wird Augsburgs älteste bestehende Punkrock-Combo "Impotenz", die einst in einem Keller des Bordellquartiers Hasengasse gegründet wurde, heftig angegangen.

Deutlich zu erkennen ist diese ungezügelte Hass-Schlagzeile auf der Titelseite des Szene-Heftes für den Februar 2017. "Impotenz": Da hätten wir uns schon mehr Toleranz gewünscht!"

Warum? Wieso? Keine Ahnung. Vielleicht spielen sie zu laut oder sind zu politisch, oder pornografisch, oder zu alt, oder zu berühmt? Oder haben sie eine Befreiungs-Hymne für Linus Förster komponiert?

Unsere ukrainische Putzfrau meint: "Leute, keine Sorge, das bekommen wir schon noch raus, gell."