Donnerstag, 30. März 2017

Schnüffel, schnüffel ...

Man beachte den schwarzen Wagen: Dort hat sich nicht der Youtube-Rapper-Star  Leon Machere versteckt, der tausende von Teenagern zum Augsburger Kö lockte ...

Jetzt gehts den Drogen-Dealern und -Konsumenten am Augsburger Königsplatz an den Kragen. Nun werden Drogenspürhunde dort eingesetzt. Egal wo die Drogen sind, in der Hosentasche, im Blumenbeet, im Papierkorb, die Spürhunde erschnüffeln das.

... sondern heftig bellende Drogenspürhunde in ihren Käfigen ...

Wir sind gespannt, ob die Drogenspürhunde auch am Oberhauser Bahnhof eingesetzt werden. Obwohl: Dort würden sie ja nichts finden, oder?

... die den Dealern und Junkies den Spaß an ihren Geschäften und Vergnügen am Kö, dem Herzen, des schönen neuen Augsburgs, verbellen sollen.