Dienstag, 18. Juni 2013

Schon wieder Ärger für die Katholiken ...

Augsburgs Katholiken werden in letzter Zeit auf manch harte Probe gestellt. Ein prügelnder Bischof, ein Bischof aus dem Osten, dann die von einem prüden englischen Architekten völlig ausgeleerte St. Max & Moritzkirche. 

Nun schockiert eine neue Bilder-Reihe in der  Kirche St. Max & Moritz nicht nur die Besucher, sondern die gesamte Augsburger Katholikenschaft. Jesus' Leben wird von Karikaturisten dargestellt.

Am meisten sind die Datschi-Katholiken über den saublöden Witz zum Wunder der Speisung der 5.000 empört und verlangen die sofortige Entfernung aus der Kirche.


Dieser Witz über den Gottessohn Jesus empört alle Datschi-Katholiken. 


P.S.: Wir erinnern uns: Im Neuen Testament wird dabürger berichtet wie Jesus aus ein paar Broten und Fischen auf wundersame Weise so viele machte, dass über 5.000 Zuhörer damit versorgt werden konnten.