Dienstag, 25. Juni 2013

Der Ansturm ....

Seit ein paar Stunden gibt es am Augsburger Rathauplatz einen öffentlichen Zugang über WLAN ins Internet. Spendiert von der Augsburger SPD. Gleich war ein Massenansturm.


SPD-Chef Stefan Kiefer musste für die vielen Ohnmächtigen die Malteser als Helfer anfordern.

Jetzt hat sich auch der König von Augsburg ein iPad fürs Internet zugelegt. Ein gebrauchtes von Augsburgs Internet-Lady Nummer 1: Maggie Heinrich.

Bild: Aber auch Augsburgs Freie Wähler, die als erste die Idee für öffentliches Internet in Augsburg hatten, stellten einen Sendemast für den WLAN-Zugang auf.